Immer wieder fragen mich Leute, warum ich mir das antue selbstständig zu sein und dann noch ausgerechnet in diesen Beruf?!

Ganz einfach es war immer schon als Kind ein Ziel irgend wann mal Selbständig zu werden, egal welchen Beruf ich erlerne. Noch dazu habe ich mehrere Jahre als Angestälte gearbeitet und gesehen, dass es für mich einfach nichts ist und dass es der falsche Weg wäre für mein weiteres Leben. Ich bin ein Typ Mensch was seine Ideen frei verwirklichen möchte, die Arbeit was ich mache egal für wem will ich immer zu 100% und genau machen, für mich zählt nicht die Geschwindigkeit, sondern die Qualität. Ich hasste es immer so zu arbeiten wie mir es vorgeschrieben wurde, auch wenn ich es nicht richtig fand, wenn oft alles nur auf Zeit ging, weil es ja bekanntlich heißt "Zeit ist Geld", dadurch aber lid die Qualität. Oder oftmals auch die Ungerechtigkeit Gegenüber der Kunden, gewisse Kunden wurden bevorzugt, da wurde jeder Wunsch von den Lippen gelesen und wiederum bei anderen Kunden gab es das nicht. Genauso nervte es wenn ich meinen Kopf für Dinge herhalten musste, wo ich dafür nichts konnte oder wo ich selber keinen Fehler machte, nur dass jemand anderes besser aus der Sache heraus kam. Bei solchen Situationen schwor ich mir, dass ich nie solch ein Unternehmer werde.

Als Selbständige liebe ich, die engen Kundenkontakte,wenn ich die Ideen und Wünsche vom Kunden verwirklichen kann und somit Glücklich mache, oder sogar ein Problem lösen kann.
Es ist immer wieder spannend oftmals aus unscheinbaren Materialien, mit Kreativität etwas ganz wunderbares daraus zu zaubern und oft so in vieleicht alten Dingen eine neue Seele ein zu hauchen. Alls Innendesignerin wird es nie langweilig, jeder Kunde, Raum, Immobilie ist anders, der Trend ändert sich ständig und die Möglichkeiten an verschiedenen Designs und Materialien ist endlos!
Genau diese Abwechslung liebe ich so sehr an meinen Beruf und würde ich nie mehr missen wollen.
Es reizt mich auch sehr an der Selbstständigkeit mit Herausforderungen wachsen zu können und selber entscheiden zu dürfen wie schnell ich daran wachse, wie viel Zeit ich investiere und mit welchen Konzept ich meine Firma führe.

Ich kann nur sagen verwirklicht Eure Träume und habt den Mut den ersten Schritt zu machen, egal was andere davon halten oder sagen!
Wenn es schief geht, habt ihr es zumindest versucht und habt wieder etwas wichtiges dazu gelernt und tritt vieleicht sogar stärker aus dieser Sache heraus.

Eure Carmen


Es ist niemals zu spät etwas zu ändern, jeder Morgen kann euer Neuanfang sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.